Sauerwein und die Forschung

Es gibt bzw. gab eine Gruppe von Forschern, die Sauerweins Geheimnisse ergründen wollten. Die Ergebnisse der Forschung zu Sauerwein und die Fragen, die die Forscher beschäftigen, lassen sich gut an den einzelnen Themen der Sauerwein-Symposien ablesen. Es gab bisher vier Symposien: 1990, 1995, 2000 und 2004. Leider gab es offenbar danach keine weiteren Symposien.

Hier werden die Inhaltsverzeichnisse der Symposien wiedergegeben:

Symposium I

(8.11. bis 11.11.1990 in Gronau)

Dr. S. Brĕzab (Bautzen):
Georg Sauerweins Eintreten für die Erhaltung der sorbischen Sprache unter Berücksichtigung der Schule und einige Gedanken dazu im Umfeld
S. 9 – 17
 
Prof. R.H. Dalitz:
Georg Sauerweins frühe Jahre in Großbritannien
S. 18 – 78
 
A. Imbrassiene (Klaipėda/Memel):
Georg Sauerwein – Sein Wirken im Memelland
S. 82 – 88
 
Chr. Kind-Doerne (Göttingen):
Georg Sauerwein und die Göttinger Universitätsbibliothek
S. 89 – 109
 
G. Koch:
Über den Nachlaß Dr. Georg Sauerweins in Deutschland
S. 110 – 121
 
H. Masalsiks (Hannover):
Zur Biographie Dr. Sauerweins
S. 122 – 130
 
K. Ødegård (Reykjavik):
Sauerweins Leben war sein schönstes Gedicht
S. 131 – 138
 
J. Skilutauskas (Vilnius):
Das Phänomen Georg Sauerweins in der litauischen Kulturgeschichte
S. 139 – 153
 
G. Stone (Oxford):
Georg Sauerweins Beziehungen zu Großbritannien
S. 154 – 163
 
I. Tumavičiutė (Vilnius):
Georg Sauerwein über die wahren Aufgaben der deutschen Kultur am Nemunas
S. 164 – 174
 
O. Vistdal (Reykjavik):
Georg Sauerweins Bewertung der finnischen und lappischen Kultur
S. 175 – 200

W. Zeil (Berlin):
Deutsch-slawische Wechselseitigkeit im Denken und Handeln Georg Sauerweins
S. 201 – 208

Symposium II

(21.11 bis 26.11.1995 in Grona, Budsin und Borkowy)

O. Vistdal:
„Sivis pacem, lingua para“ Georg Sauerweins Bemühungen um internationalen Frieden
S. 7 – 50

R. Marti:
„Polyglotte. Zur Mehrsprachigkeit von Schriftstellern und zu Sauerwein als vielsprachigem Schriftsteller
S. 51 – 76

G. Stone:
Sauerwein and the Cornish language revival
S. 77 – 84

R. Dalitz:
The later visits of Georg Sauerwein to Britain
S. 85 – 114

H. Masalskis:
Sauerwein und Afrika/Madagaskar
S. 115 – 132

D. Kaunas:
Georg Sauerweis litauisches Hauptwerk Nemunyčiai
S. 133 – 144

V. Bagdonavičius:
Vydunas und Georg Sauerwein: Parallelen in ihren Anschauungen und ihrem Wirken
S. 145 – 152

R. Marti:
Sauerweins sorbisches Schrifttum
S. 153 – 178

K.-P. Jannasch:
Berührungen – Dosegnjenja
S. 179 – 192

E. Steffen:
Aus Großvaters Tagebuch
S. 193 – 216

F. Šěn:
Sauerwein-Materialien im Serbski institut
S. 217 – 226

C. Kind-Doerne:
„Carissime Consobrine“ Zum Briefwechsel von Georg Sauerwein und Leo Meyer
S. 227 – 256

G. Puhrsch:
Dr. Georg Sauerwein – Die Wurzeln seiner Begabung
S. 257 – 268

G. Koch:
Berichte über die Tätigkeiten im Rahmen der Sauerwein-Forschung zwischen dem I. und II: Internationalen Sauerwein-Symposion
S. 269 – 280

Symposium III

Symposium IV

S. Gaižiūnas:
Georgas Saueweinas baltoskandijos literatūrinių ryšių istorijoje
S. 9 – 14

D. Kaunas:
Georgas Sauerweinas lietuvių tautiniame sąjūdyje: klaipėdietiškasis laikotarpis
S. 15 – 31

H. Masalskis:
Vortrag: Georg Sauerwein und die nationale Bewegung Litauens
S. 32 – 43.

B. Aleknavicius:
Mažoji Lietuva. Dr, Georgi Sauerweino gyvenamuoju laiktoarpiu
S. 44 – 49

J. T. Linsoe
Georg’s Sauerweins’s Dovre – the Arcadia of Britain’s stepchild
S. 49 – 73

A. Haanes:
G. Sauerweins vita and questions arising from that document
S. 74 – 85

R. Dalitz:
Georg Sauerwein and the princess of Neu Wied
S. 86 – 105

Sauerwein, G.:
Zur Person von Georg Sauerwein in den Tagebüchern Leo Meyers
S. 106 – 136

Baublys, A.:
G. Sauerweino laikų prūsijos bažnyčia: žvilgsnis į etninį konfesinį ir politinį kontekstą.
S. 137 – 160

Vistdal, O.:
Natur versus Kultur in Georg Sauerweins Sprachpolemischer Rhetorik
S. 161 – 174

M. šidlauskas:
Jono mačio-kėkšto ir Georgo Sauerweino polemika „Aušroje“
S. 175 – 190

A. žalis:
Georgo Sauerweino poezija XIV A. Lietuvių literatūros kontekste
S. 191 – 196

A. Žalis:
Georgas Sauerweinas – Dvasios ir veiklos milžinas
S. 197 – 202

G. Puhrsch:
Das zentrale Georg Sauerwein-Archiv in Gronau Gliederung und Bestand
S. 203 – 224

G. Aleknonis:
Georgas Sauerweinas: „Ar būt, ar bebūt?“
S. 225 – 229

1
Georgas Sauerweinas ir lietuviu̜ tautos atgimimas XIX a. pabaigoje : IV tarptautinis G. Sauerweino mokslinis simpoziumas Klaipėdoje. IV = International George Sauerwein scientific symposium in Klaipėda. Klaipeda: Klaipedos Universitetas, 2005
1
Vistdal O (Hrsg.). III. Internationales Sauerwein-Symposion in Dovre 9. - 12. August 2000. Dovre: Dovre Kommune, 2003
1
Marti R (Hrsg.). Sauerwein - Girėnas - Surowin : II. Internationales Sauerwein-Symposium 21.-26. November 1995. Gronau (Leine). Hildesheim: Olms, 1996
1
Dr. Georg Sauerwein:  1. Internationales Sauerwein-Symposion, 8.11. - 11.11.1990. Gronau (Leine): Stadt, Stadtarchiv, 1994